Antwort

Dynamische

Wirbelsäulentherapie (DWP)

Die DWP nach Popp ist eine Arbeit an der Statik des Körpers. Durch Bewegungen und muskuläre Aktivitäten werden Verschiebungen in der Statik sanft korrigiert.

Schmerz oder Druckempfindlichkeit sind wichtige Aussagen, um die Fehlstellung zu befunden. Die dreidimensionale Beckenstatik bildet das Fundament. Darauf folgt die Behandlung der kompletten Wirbelsäule.