Antwort

Klassische

Massage

Mit ihren zahlreichen Wirkungen ist die klassische Massage eine altbewährte Methode um 

bei muskulären Verspannungen

Linderung zu schaffen.

Manuelle Lymphdrainage

Bei akuten oder chronischen Ödemen wird die Lymphdrainage angewandt. Sie fördert den Lymphfluss und somit die Reduktion von Wassereinlagerungen im Gewebe.

Triggerpunkt-

Therapie

Triggerpunkte sind Vernarbungen im Gewebe, die Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen hervorrufen können. Die Therapie fördert deren Mehrdurchblutung, sodass der Schmerz nachlässt.

Dynamische Wirbelsäulentherapie

Die DWP nach Popp ist eine Arbeit an der Statik des Körpers. Durch Bewegungen und muskuläre Aktivitäten werden Verschiebungen in der Statik sanft korrigiert.