Antwort

Triggerpunkt-

Therapie

Triggerpunkte sind Vernarbungen im Gewebe, die Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen hervorrufen können. Die Therapie fördert deren Mehrdurchblutung, sodass der Schmerz nachlässt.

 

Bei aktiven Triggerpunkten findet eine Reizung des Muskelhartspanns statt, woraus lokale oder entfernte Schmerzen entstehen.

Durch verschiedene Techniken kann der vorhandene Triggerpunkt deaktiviert werden. Auch ein latenter Triggerpunkt kann eine Bewegungseinschränkung oder Kraftverlust verursachen.